Themen

Das WGW Programm

vom 22.10.2002 (Gründung):

  1. Eine gerechte Verteilung der Lasten
  2. Eine zweckvolle sparsame Finanzgebarung
  3. Eine gesunde Entwicklung von Landschaft, Handel und Gewerbe sowie die
  4. Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen
  5. Eine Förderung der jedem Bürger zugute kommenden Einrichtung, insbesondere:
    a) der sanitären Verhältnisse,
    b) der Straßen und Wege
    c) der Schönheit des Ortes
    d) der Erziehung sowie der kulturellen und sportlichen Betätigung der Jugend
    e) der Erwachsenenbildung
    f) der Unterstürtzung hilfsbedürftiger Einwohner
    g) Pflege der Heimatverbundenheit
  6. Die Stärkung des Verantwortungsbewusstseins jeden Bürgers für das Gemeinwesen im Sinne der demokratischen Selbstverwaltung

Was wir wollen

  • Keine einseitige Interessenvertretung
  • Mehr Bürgernähe und Mitbestimmung
  • Belebung der Innenstadt
  • Einsicht in die Planungen und Entscheidungen
  • Mehr Rücksicht auf unsere älteren und jüngeren Mitbürger
  • Offenlegen der Verwaltungsvorgänge
  • Planungssicherheit für unsere Grundstücksbesitzer
  • Eine lebendige und zukunftstorientierte Gemeinde
  • Kommunalpolitik mit Augenmaß und Vernunft
  • Regelmäßige Bürgerversammlungen
  • Mehr Initiative zur Freizeitgestaltung für Jugendliche

Plakat "Kommunalwahl 2018"

Flyer "Deine Ideen für Wesselburen"

Flyer "Deine Ideen für Wesselburen", Vorderseite
Vorderseite
Flyer "Deine Ideen für Wesselburen", Rückseite
Rückseite